Transportbänder für Süßwaren und Süßwarenproduktion

In der Süßwarenproduktion werden vielfach Rohstoffe in Pulverform zu vollverpackten Enderzeugnissen verarbeitet. Das Verfahren, das im wesentlichen über Förderbänder abläuft, besteht unter anderem aus der Umwandlung von Eigenschaften, zum Beispiel von trockenen Pulvern zu zum Teil klebrigen Süßwaren wie Pralinen und Bonbons. Im Laufe des Verfahrens können Produkte in einzelne Stücke zerteilt werden, und für jeden Arbeitsgang – darunter kräftige Schnitte mit kleinen scharfkantigen Messern und Schwankungen in der Produkt- und Umgebungstemperatur – sind jeweils spezifische Bandtypen erforderlich.

 

Herstellung von Transportbändern (Prozessbändern) für Süßwaren

Transportbänder / Prozessbänder für Süßwaren einschließlich in Kurven verlaufender Bänder werden oft mit Seitenwänden versehen. Die Fertigung des eigentlichen Förderbands und der Anbau der Seitenwände erfolgt durch unsere qualifizierten Verteilerbetriebe. Nitta liefert die vollen Rollen von qualitativ hochwertigem solidem und faserfreiem Band zu, das nach strengsten Normen hergestellt wird.

 

Für weitere Information nehmen Sie bitte kontakt auf mit Ihrem lokalen Nitta Corporation büro oder Nitta-Händler.


Für Süßwaren geeignete Förderbandtypen: